< Absage Aguti Classic Cup
19.06.2019 15:20 Alter: 125 days
Kategorie: news_alle

Helga Cup 2019 - Die größte Frauenregatta der Welt


Drehende Winde, heiteres Wetter und super Stimmung. Das beschreibt ziemlich gut, was wir - Anica Rimmele (Steuern), Liesa Zeininger (Taktik), Anne Winkelhausen (Fock & Gennaker) und Rosanna Schnetz (Vorschiff) - vom 13. bis zum 16. Juni in Hamburg beim Norddeutschen Regatta Verein erleben durften.

Zusammen mit den WYC - Südseeperlen machten wir uns am Donnerstag Morgen in Richtung Hamburg auf. Dort angekommen, hatten wir nachmittags die Möglichkeit auf der Außenalster ein paar Trainingschläge zu machen und ein Gefühl für das sehr anspruchsvolle Revier zu bekommen.

Am Freitag begannen dann nach der Steuerfraubesprechung die ersten Wettfahrten. Bei bis zu 20 Knoten und extrem böigen Wind starteten wir mit einem enttäuschenden 5. und 6. Platz. Der Samstag lief dann wesentlich besser. Mit den Plätzen 3, 4, 3, 2, 2 konnten wir uns stetig verbessern und waren sehr zufrieden. Auch am Sonntag konnten wir nochmal zwei 2. Plätze auf unserem Konto verbuchen.

Mit diesen Ergebnissen landeten wir auf dem 33. Platz von 76 gestarteten Teams in der ersten Hälfte. Mit dem Ergebnis sind wir insgesamt zufrieden, freuen uns aber im nächsten Jahr zu zeigen, dass noch mehr Potential in uns steckt!

Wir gratulieren den NRV Pulvermädels zum 1. Platz beim Helga Cup! Herzlichen Glückwunsch auch an unsere Trainingspartner / Partner in Crime die WYC - Südseeperlen für die herausragende Leistung über die 3 Tage hinweg. Es war toll euch zuzuschauen und euch beim Finale anzufeuern!

Vielen Dank auch an den Norddeutschen Regatta Verein, den Hamburger Segler Club und Sven Jürgensen für die bewundernswerte Organisation dieses tollen Events. Wir sind begeistert, dass alles so reibungslos funktioniert hat und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Text: Rosanna Schnetz

Fotos: Heinricht Hecht, Harald Winkelhausen


Yacht Club Langenargen 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung