< Wir trauern um unser langjähriges Mitglied Erna Wolff
06.03.2020 18:03 Alter: 128 days
Kategorie: news_alle

Ausflug der Opti-Kids in die Segelmanufactur


Winterlicher Programmhöhepunkt bei den „Optis“ war ein weiteres Mal der Ausflug zur Segelmanufactur von Felix Ertel in Tettnang Bürgermoos. Acht junge Seglerinnen und Segler hatten sich am 15. Februar 2020 eingefunden, um mehr über Segel zu erfahren. Und Altmeister Jochen Frik und Geselle Tjark Luhmann wussten den Nachwuchs zu begeistern: Für jeden Teilnehmer hatten sie alle Zutaten für ein Segel im Miniformat vorbereitet.

 

Hoch konzentriert klebten die Kinder die Bahnen zusammen und lernten dabei, wie der Bauch im Segel entsteht. Nebenbei gab es viel Wissenswertes zum Trimm. Wenn es mal zu kniffelig wurde, waren schnell helfende Hände bereit, auch von Trainerin Liesa Zeininger, die die Gruppe begleitete. Sogar an Windbändsel und Segelnummern war gedacht - „Was habe ich nochmal für eine Nummer?“ rätselte so mancher.

 

Nach einer Brezelpause hatten sich die Segelmacher noch etwas einfallen lassen: Aus altem Spinnakertuch wurden kleine Turnbeutel genäht und nach Lust und Laune verziert. Fasziniert und in sicherem Abstand saßen die Kinder auf dem Segelmachertisch und beobachteten, wie die Profis die großen Nähmaschinen in Betrieb nahmen. Am liebsten wären sie wohl noch länger geblieben!

 

Tausend Dank an Jochen und Tjark für diese immer wieder tolle Aktion in der Segelmacherei!