News

< Goldener Geier / LJM 2012 - Sachsen vom 02. bis 03. Juni 2012
30.07.2012 08:22 Alter: 8 yrs
Kategorie: news_jugend

Tim u. Lucas Jakowidis, 420er GER- 54636, segelten die Kieler Woche vom 21. bis 24. Juni 2012


Für die ersten zwei Tage waren 6 Qualifikation Wettfahrten angesetzt, danach wurden die 142 Boote in drei Gruppen für das Finale in Gold, Silber und Bronze eingeteilt. Ziel von Tim u. Lucas war, dieses Jahr sich für die Gold Fleet zu qualifizieren. Letztes Jahr waren sie noch in der Bronze Fleet im Mittelfeld. Bei bestem Segelwetter wurden jeweils 3 Wettfahrten gesegelt. Mit den Platzierungen 30/19/15/36/23/7 verpassten sie dann den Einzug in die Gold Fleet um wenige Punkte, waren aber nicht unzufrieden. In der ersten Wettfahrt in der Silver Fleet erreichten sie einen 25. Platz. In der zweiten Wettfahrt passierte es dann, Lucas wurde an der Einlauftonne von einem anderen Boot vom Trapez gerissen und fiel ins Wasser. Während Tim seinen Bruder aus dem Wasser fischte, wurden sie von einem irischen Boot unter Spi über den Haufen gefahren. Resultat ein großes Loch im Bugbereich. Sie waren an der Tonne 15 und im Ziel nach diesem Chrash 42. Trotz Loch im Schiff starteten Tim u. Lucas zur dritten Wettfahrt und waren nach der ersten Kreuz 1. an der Luvtonne mit ca. 50 m Vorsprung. Auf dem folgenden Spi Halbwindkurs kam dann soviel Wasser ins Vorschiff, dass sie nach einer Kenterung aufgeben mussten. Roman, ihr  Coach, schleppte sie dann in den Hafen. Dort wurde dann klar, dass der Schaden viel größer war, als  zunächst angenommen. Wir reichten einen Protest gegen die Iren ein und gewannen ihn auch. Die internationale Jury erkannte drei Regelverstöße der Iren: Regel 11, Regel 15, Regel 22 . Tim u. Lucas bekamen dann für die drei Wettfahrten RDG d.h. Wiedergutmachung. Um auch am nächsten Tag für die restlichen zwei Wettfahrten RDG zu bekommen, hätten sie versuchen müssen einmal zu starten. Mit dem defekten Boot hatte es keinen Sinn. Wir packten zusammen und fuhren heim.

 

Sie wurden am Ende 35. in der Silver Fleet. Ohne dieses Pech wäre eine Top Ten Platzierung in der Silver Fleet möglich gewesen.

 

Am 23.Juli wollen wir zur IDJM 2012  der 420er in Hamburg. Die Qualifikation haben wir. Hoffentlich auch ein Boot!!!!!!!!!!