News

< Pfingstkurs 2014
08.07.2014 22:16 Alter: 6 yrs
Kategorie: news_jugend

Seemooser Opti-Pokal


Fünf Wettfahrten bei unterschiedlichen Bedingungen wurden beim Seemooser Opti-Pokal des Württembergischen Yachtclub ausgetragen. Über 80 Nachwuchssegler aus Österreich, der Schweiz, Bayern und Baden-Württemberg waren mit ihren „Optimisten“ am Start. Bei Sonne, Regen, Flaute, Wind und Wellen waren die Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 1999 - 2005 gefordert, um ihre Boote schnell und sicher ins Ziel zu bringen.

Vom Regattateam des Yachtclub Langenargen waren vier Segler am Start. Luca Jost erzielte in der Klasse Opti B mit dem 10. Platz unter 48 gestarteten Teilnehmern sein bestes Ergebnis in seiner ersten Regatta-Saison. Sarah Springer fuhr erst ihre zweite Regatta und belegte einen sehr guten 28. Platz. Siegreich in  Opti B war Daniel Hiebeler vom Yachtclub Hard vor Lisa Renkes (SC Graben-Neudorf) und Tim Becker (YC Bodman-Ludwigshafen).

In der leistungsstärkeren Klasse Opti A gingen 33 Teilnehmer an den Start. Liesa Zeininger belegte als bestes Mädchen in dieser Klasse den 4. Platz. Einen guten 6. Platz erreichte Moritz Buck. Sieger in Opti A wurde Felix Reith (Steinberger Yachtclub) vor Valentin Brückmann (SG Überlingen) und Jonathan Steidle (Bodensee Yachtclub Überlingen).

Harald Winkelhausen, Jugendleiter des YCL, betreute die Regattagruppe und war mit den Ergebnissen der YCL-Segler sehr zufrieden: “Die Bedingungen waren insbesondere für die Kinder, die noch nicht soviel Erfahrung haben, anspruchsvoll. Aber alle haben ihre Sache sehr gut gemacht und können stolz auf die erzielten Ergebnisse sein.“