News

< Super Start in die Saison 2013 beim Yacht Club Langenargen
13.05.2013 08:38 Alter: 7 yrs
Kategorie: news_alle

Montfort Cup geht in die Schweiz

Mathias Bermejo überzeugt mit konstanter Leistung und nimmt mit seiner Platu 25 Superbüsi (SCT) den begehrten Pokal mit nach Hause


Damit hatten die Schweizer gar nicht gerechnet – Als erster in Ihrer Klasse Platu 25 und den gesegelten Resultaten hat die Crew von Mathias Bermejo den Montfort Cup 2013 gewonnen(Von links nach rechts) Hans-Walter Jöckel, Rudi Magg (beide Wettfahrtleiter), Mathias Bermejo, Erich Buholzer, Samuel Rigert, David Erismann, Roland Kunz (alle Crew Superbüsi), Roel van Merkesteyn (YCL Präsident) und Felix Schöndorfer (YCL Vizepräsident). (Bild: YCL Presse)

14 Schiffe der Klasse Platu 25 haben sich beim 32. Montfort Cup vor Langenargens Kulisse drei Tage lang in ihrem seglerischen Können gemessen (Bild: Tobias Störkle - www.blende64.com)

Beim 32. Montfort Cup des Yacht Club Langenargen siegt der schweizer Segler Mathias Bermejo mit der Superbüsi vom Segelclub Tribschenhorn (SCT) in der Gesamtwertung und in der Klasse Platu 25. Bermejo konnte sich bereits am ersten Wettfahrttag einen Vorsprung aufbauen und hat diesen bis zum dritten Regattatag gehalten. Den 2. Platz in der Gesamtwertung hat sich Joachim Warnecke mit der La Blanche (BSC) als Tabellenführer in der Klasse ORC 2-3 erkämpft. Dabei ist die La Blanche punktgleich in der Gesamtwertung auf die Jester (KS) mit Lutz Gärtner an der Pinne. Entscheidend für den 2. Platz zum Montfort Cup ist bei Punktgleichheit die letzte Wettfahrt. Warnecke hat diese als erster im Zieldurchgang abgeschlossen. Gärtner und seine Crew waren als 4. im Ziel. Damit ist die Reihenfolge klar und der 3. Preis beim Montfort Cup geht an die Jester. Die Jester führt außerdem in der Tabelle in der Klasse ORC-Sportboote. Die Shooting Star (YCL) mit Eckard Kaller an der Pinne überzeugte in Ihrer Klasse ORC 1 mit den meisten Tagessiegen und liegt in Ihrer Klasse auf dem 1. Platz. Für die Segler der ORC-Klassen ist das Ergebnis von besonderer Bedeutung. Die Resultate fließen in die Jahresgesamtwertung für die Internationale Bodenseemeisterschaft 2013 für ORC 1 bis 4, ORC Sportboote, ORC Racer und Eintypklassen mit ein.

 

Insgesamt wurden unter Wettfahrtleitung von Rudi Magg und Hans-Walter Jöckel 8 Wettfahrten ausgetragen. Nach einem sonnigen Donnerstag mit mäßigem Wind aus West und 3 Wettfahrten wartete ein nasser Freitag mit Dauerregen auf die Segler. Die erste Wettfahrt konnte schon morgens gestartet werden. Eine längere Flaute stellte die Sportler auf die Geduldsprobe. Schließlich konnten noch 2 weitere Wettfahrten bei Regen durchgeführt werden. Nach fast sieben Stunden hat die Regattaleitung trotz auffrischendem Wind den Regattatag beendet. Es wurde einfach zu nass und ungemütlich. Am letzten Wettfahrttag konnten noch 2 Wettfahrten ausgetragen werden. Vor Durchzug einer Regenwand wurde die Regatta beendet sodass alle Segler noch trocken den sicheren Hafen erreichen konnten. Insgesamt wurden 8 Wettfahrten ausgetragen.

 

Auch für das leibliche Wohl und einen passenden Rahmen war gesorgt. Bis spät Abends trudelten die Segler einen Tag vor der Regatta im Festzelt des YCL zur Welcome Party ein. Donnerstag wurde ordentlich bei der Sailor´s Delight Party gefeiert. Am vorletzten Abend ging es in den Club Hugo in Schloss Montfort zur Hey Sailor Party. Festlicher wurde die Veranstaltung des YCL mit einem Dinner und Siegerehrung im Festzelt begangen. Die glücklichen Sieger und alle Segler wurden mit einem köstlichen Mahl vom Restaurant Malereck verwöhnt und konnten die Strapazen der letzte Tage in gemütlicher Atmosphäre vergessen.

 

Ergebnisse Platz 1 bis 3 Montfort Cup 2013 und je Klasse:

 

ORC 1

1.         Shooting Star GER 6648 (YCL) Eckard Kaller

2.         Ruthli GER 4959 (YCL) Christian Hamma

3.         Mecki Messer GER 5078 (SCBO) Max Meckelburg

 

ORC 2-3

1.         La Blanche AUT 001 (BSC) Joachim Warnecke

2.         Phase X GER 31 (YCL) Florian Becker

3.         Xperience SUI 8 (SVKr) Jürg Sury

 

ORC-Sportboote

1.         Jester GER 1175 (KS) Lutz Gärtner

2.         Alma Roberta GER 082 (BYCUE) Holger Seibert

3.         Senze freni due GER 152 (SMCF) Carlo Bevolo

 

Platu 25

1.         Superbüsi SUI 235 (SCT) Mathias Bermejo

2.         Ursa Minor SUI 220 (SKM) Tom Studer

3.         Murtfeldt GER 140 (YCWM) André