The Race 2013 - Live Ticker

Kontakt zur Live-Redaktion

presse@ycl.la

15.09.2013 - 17:45 Uhr

Ende des Live-Tickers. Vielen Dank für das rege Interesse an unserer Regatta. Wir hoffen eine interessante und spannende Veranstaltung geliefert zu haben. Die Online-Redaktion bedankt sich und macht Feierabend. 

15.09.2013 - 17:00 Uhr

Endergebnis "The Race" 2013 vom Yacht Club Langenargen e.V.

Gewinner der Blue Challenge Trophy für das schnellste Schiff gesegelter Zeit ist die "Black Jack" mit Veit Hemmeter am Steuer (Lindauer Segler-Club e.V.).

15.09.2013 - 16:15 Uhr

Am kommenden Samstag 21.09.2013 findet die Siegerehrung auf der INTERBOOT 2013 (INTERBOOT-Bühne Foyer West) in Friedrichshafen statt. 

15.09.2013 - 16:10 Uhr

Vielen Dank auch an alle die uns Ihre Bilder und Eindrücke per E-Mail zukommen lassen haben. 

15.09.2013 - 16:00 Uhr

Nach 31 Stunden und 27 Minuten ist die Regatta "The Race" vom Yacht Club Langenargen beendet. Die Resonanz der Segler war großartig. Zwar haben einige Teilnehmer aufgegeben aber ihre Teilnahme für das nächste Jahr schon zugesagt. Wir danken für die positiven Rückmeldungen und freuen uns darüber. 

15.09.2013 - 15:50 Uhr

Wir danken ganz besonders unseren Sponsoren für die Unterstützung, auch im Namen der vielen Teilnehmer, ohne die diese Regatta so nicht realisierbar wäre. 

BMK Yachthafen Langenargen

INTERBOOT Messe Friedrichshafen

Piet Schenk Yachtelektronik

Schöllerbank

Bellgardt Medientechnik

Speedwave Yachtwerft

Hymer Zentrum Oberschwaben

Regionalwerk Bodensee 

Ein großer Dank geht auch an die fleißigen Helfer die Tag und Nacht im Einsatz waren. Sei es zu Wasser oder an Land. Ihr seid großartig. 

15.09.2013 - 15:30 Uhr

Vielen Dank an Gert Schmidleitner von TeamTracker für die Unterstützung. Das System funktioniert bestens. Wir können es guten Gewissens weiter empfehlen. 

15.09.2013 - 15:27 Uhr

Schuss eins, zwei, drei. Ende der Wettfahrt um 15:27 Uhr. Alle Schiffe sind sicher im Hafen angelangt oder haben sich abgemeldet. Die Siegerehrung findet am kommenden Samstag 21.09.2013 auf der INTERBOOT Messe Friedrichshafen (Bühne Foyer West) statt.

15.09.2013 - 15:27 Uhr

Die "Froschkönig" GER 213 fährt als letztes Schiff durch die Ziellinie. Dr. Bernd Wiessner und seine Crew haben auf ihrer International 806 alles gegeben. Aufgeben war keine Option. Darauf kann man stolz sein. Gesegelte Zeit einunddreißig Stunden und siebenundzwanzig Minuten. 

15.09.2013 - 15:14 Uhr

Zieleinlauf von der "Mafia" DEN 86 mit Florian Sporer und seiner Crew. 

15.09.2013 - 15:14 Uhr

Zieleinlauf von der "Mafia" DEN 86 mit Florian Sporer und seiner Crew. 

15.09.2013 - 14:47 Uhr

An Bord des letzten Schiffes in der Wettfahrt ist die Stimmung ungebrochen. Hans-Peter Treber von der "Froschkönig" sagt wortwörtlich "Wir schaukeln das Ding nach Haus." Die Manschaft befindet sich inzwischen vor der Kressbronner Bucht. Haltet durch!

15.09.2013 - 13:36 Uhr

Zwei Schiffe sind immer noch auf dem Weg in Richtung Ziellinie. Die "Mafia" und die "Froschkönig" halten bis zum Ende durch. Das verdient wirklich Anerkennung. Inzwischen sind die Jungs über dreissig Stunden auf dem See unterwegs. Mit 2 kt Fahrt bewegen sich die beiden langsam voran. Hier in Langenargen ist es bewölkt und eine leichte Brise weht übers Wasser.

15.09.2013 - 14:18 Uhr

Als drittletztes Schiff in Wettfahrt erreicht die Mannschaft von Roland Hummel mit der "Sail Away"
GER 303 die Ziellinie an der Malerecke vorm BMK-Yachthafen.

15.09.2013 - 13:39 Uhr

Die "Opal III" GER 1042 erreicht das Ziel. Nach einem Tag, fünf Stunden und einundreissig Minuten hat es die Mannschaft von Helmut Grauer geschafft.

15.09.2013 - 12:47 Uhr

Kurze Korrektur: die "Copain" ist bereits im Ziel. Zieleinlauf 10:59 Uhr.

15.09.2013 - 12:41 Uhr

Folgende Schiffe sind immer noch auf dem Weg zum Ziel vor dem BMK-Yachthafen "Opal III" GER 1042, "Sail Away" GER 303, "Copain" SUI 77, "Mafia" DEN 86 und die "Froschkönig" GER 213.

15.09.2013 - 12:26 Uhr

Die "Moggel" SUI 318 hat aufgegeben. Steuermann Martin Gasser hat sich soeben telefonisch im Wettfahrtbüro abgemeldet. Damit sind es eine Hand voll Segler die durchhalten.

15.09.2013 - 12:20 Uhr

"Enjoy" GER 1401 hat aufgegeben. Das Schiff fährt unter Maschine in den Hafen.

15.09.2013 - 12:00 Uhr

Inzwischen sind achtundzwanzig Stunden seit dem Start vergangen. Die Langstreckenregatta geht langsam aber sicher zu Ende. Die Wettfahrtleitung wartet auf die letzten sieben Schiffe, die in absehbarer Zeit ins Ziel kommen. Wer noch drausen ist, dranbleiben Jungs. Ihr seid die "Sieger des Herzens".

15.09.2013 - 10:59 Uhr

Auch geschafft: "Copain" (SUI 77) ist im Ziel.

15.09.2013 - 10.40 Uhr

Nun ist auch die "Slow Down" im Ziel.

15.09.2013 - 10.25 Uhr

Das nächste Schiff, die "Slow Down" AUT 10 hat noch ca. 900m bis ins Ziel...

15.09.2013 - 10.20 Uhr

Die "Carabella" GER 589 ist im Ziel.

15.09.2013 - 09.35 Uhr

Die X-99 "Carabella" GER 589 bewegt sich in Höhe Nonnenhorn mit ca. 5.5 kts auf das Ziel zu, gefolgt von der "Slow Down" AUT 10.

15.09.2013 - 09.25 Uhr

Die "Speedwave azzura" GER 36 ist als zwölftes Schiff durchs Ziel gegangen.

15.09.2013 - 09.20 Uhr

Die "Lisbeth" DEN 3 ist im Ziel, während sich die "OPAL III" GER 1042 vom YCL kurz vor der östlichen Bahnmarke befindet.

15.09.2013 - 09.10 Uhr

"ABRAKADABRA" CZE 660, eine First 7.5 und der 80er Seefahrtskreuzer "HOC" VIII-3 vom YCL sind soeben durchs Ziel gegangen.

15.09.2013 - 08.40 Uhr

Die "ABRAKADABRA" CZE 660 und die "HOC" VIII-3 segeln auf Höhe Nonnenhorn Richtung Ziel gefolgt von der "Lisbeth" DEN 3 und der "Speedwave azzura" GER 36

15.09.2013 - 08.20 Uhr

Die "Maxi Mumm" GER 4728 hat soeben das Ziel erreicht.

15.09.2013 - 07.50 Uhr

Mit der "Zicke" GER 105 vom YCL ist um 07.15 Uhr das siebte Schiff durchs Ziel gegangen.

15.09.2013 - 01.15 Uhr

Das zweite Mehrrumpfboot - "Sonnenkönig", SUI 777 ist durchs Ziel gegangen, während das erste Einrumpfboot - "Sonnenkönig", GER 408 bereits die Bahnmarke vor Lochau gerundet hat.

15.09.2013 - 00.35 Uhr

00:34 Uhr - Erstes Schiff im Ziel bei der diesjährigen 70 Meilen Freundschaftsregatta - The Race ist die "Black Jack" - GER 1 vom LSC mit Veit Hemmeter an der Pinne.

15.09.2013 - 00.15 Uhr

"Black Jack" befindet sich in Höhe Kressbronner Bucht und fährt mit ca. 5 kts. auf das Ziel zu.

14.09.2013 - 23.50 Uhr

"Vitanas" und "Sonnenkönig" haben ebenfalls gerundet und befinden sich momentan auf Höhe der Lindauer Insel in Richtung Ziel

14.09.2013 - 23.30 Uhr

Veit Hemmeter fährt mit der "Black Jack" mit ca. 15 kts. nach der Rundung der östlichen Bahnmarke Richtung Ziel. 

Ein weiteres Schiff hat im Überlinger See aufgegeben - die "Skorpion" Aut 17. 

14.09.2013 - 23.25 Uhr

Folgende Schiffe haben nun auch aufgegeben:

- "Ruthli" GER 4959

- "à la carte II" 340

- "Hit" GER 6776

14.09.2013 - 23.00 Uhr

In Führung liegt nun "Black Jack" mit Veit Hemmeter vor "Vitanas" mit Fabian Gielen. Dahinter folgt "Sonnenkönig".

Die Mehrrumpfboote befinden sich momentan zwischen Wasserburg und der Lindauer Insel mit Ziel auf die östliche Bahnmarke in Höhe Lochau.

14.09.2013 - 22.40 Uhr

Die Melges 24 "bloodhound" GER 326 hat leider auch aufgegeben.

14.09.2013 - 22.35 Uhr

Aufgabe von "Holy Smoke", eines der führenden Mehrrumpfbooten hat leider aufgegeben, da eines der Crew - Mitglieder in Terminschwierigkeiten gekommen ist ;-)

14.09.2013 - 22.30 Uhr

Bei den Einrumpfbooten liegt die Farr 400 "Sonnenkönig" GER 408 deutlich vorne in Höhe Eriskirch gefolgt von der "Shooting Star" in Höhe Immenstaad.

14.09.2013 - 22.00 Uhr

aufgegeben haben (nach Rückmeldung bei der Wettfahrtleitung):

- "Nina" GER 15

- "Traumfänger" GER 7

- "ULIBI" GER 2013

- "barrique" GER 6449

- "Ariadne"  P 203

- "M2-Team.com" SUI 28

14.09.2013 - 21:50 Uhr

Die beiden führenden Mehrrumpfboote "Holy Smoke" und "Black Jack" befinden sich gerade in Höhe BMK-Hafen / Yacht Club Langenargen und segeln mit geringer Geschwindigkeit Richtung Kressbronner Bucht.

14.09.2013 - 21:35 Uhr

Der Grossteil des Feldes befindet sich noch im Überlinger See. Es scheint dort momentan nicht sehr viel Wind zu geben.

Roel van Merkesteyn mit "Hit" und Jens Lichtblau mit der "Nila Ann" haben sich ein wenig vom Hauptfeld abgesetzt und bewegen sich in Richtung Fährlinie Meersburg - Konstanz. 

14.09.2013 - 21:15 Uhr

Drei Mehrrumpfboote haben die Fährlinie Friedrichshafen - Romanshorn passiert. "Holy Smoke", gefolgt von "Black Jack". "Sonnenkönig" (Sui 777) hat deutlich aufgeholt...

14.09.2013 - 21:00 Uhr

Bei den Einrumpfbooten führt momentan die "Sonnenkönig" vor der "Shooting Star" gefolgt von der "Zicke" und der "ICE"... 

14.09.2013 - 20:50 Uhr

Albert Schiess mit der "Holy Smoke" (Sui 44) hat nun die Führung übernommen und liegt vor der Fährlinie Friedrichshafen - Romanshorn gefolgt von "Black Jack" (GER 1).

Die "Sydia" (G 90) hat um 20.35 Uhr aufgegeben.

14.09.2013 - 20:40 Uhr

Die "Phase X" (GER 31) hat um 20.30 Uhr aufgegeben

14.09.2013 - 20:30 Uhr

...bisher schnellstes Einrumpfboot ist die "Sonnenkönig" (GER 408) mit Daniel Scheerer an der Pinne gefolgt von Dr. Dieter Kurz auf der "Shooting Star" (GER 6648) vom YCL.

Die "Magic Lady" (Ger 4845) hat um 20.20 Uhr aufgegeben.

14.09.2013 - 20:10 Uhr

Die X-34 "Emma" (GER 133) hat aufgegeben.

14.09.2013 - 20:05 Uhr

Die ersten Mehrrumpfboote "Black Jack" (GER 1) und "Holy Smoke"
(Sui 44) liegen auf Höhe Kirchberg.

14.09.2013 - 19:35 Uhr

Aufgabe: GER 196, "Domina", geht aus dem Rennen.

14.09.2013 - 18:30 Uhr

 

"Black Jack" und "Holy Smoke" Bordwand an Bordwand mit rund 3,5 Knoten auf Höhe Schloss Kirchberg unterwegs.

14.09.2013 - 18-50 Uhr

Patrick Herzig auf der "evanesse" (SUI 1) streicht die Segel: Aufgabe.  Den Tracker hat

die Crew an die "Shooting Star" übergeben.

14.09.2013 - 18:15 Uhr

Arbeit verrichtet, Fischsuppe auslöffeln, Boje in Bodman an Bord eingeholt und ab nach Hause: Bojenleger Herbert Fessler macht sich auf den Weg nach Langenargen mit Ziel Helferessen.

14.09.2013 -18:10 Uhr

Kreuzeryacht "Sydia" rundet als letztes Schiff im Feld die Boje in Bodman.

14.09.2013 - 18:00 Uhr

Aufgegeben, segelt Richtung Heimathafen WYC: die GER 800, "Frau Mahlzahn".

14.09.2013 - 17:45 Uhr

Die Top-Ten haben sich im Untersee freigesegelt. Der Rest des Feldes bewegt sich mit rund zwei Knoten im Raum zwischen Sipplingen und Bodman. Zwei Drittel des gesamten Feldes hat Wendemarke hinter sich lassen können.

14.09.2013 - 17:30 Uhr

Bordwand an Bordwand: Nach 9,5 Stunden Regatta sind "Black Jack" und "Holy Smoke" wieder auf gleicher Höhe. Auf selbem Kurs gehts mit rund sechsKnoten auf die Mainau zu.

14.09.2013 - 17:15 Uhr

"Vitanas" mit Fabian Gielen gibt mächtig Gas. Das Schiff holt mit knapp acht Knoten Speed richtig auf. Momentan steht ein dritter Platz zu Buche.

 

14.09.2013 - 17:10 Uhr

Die "Black Jack" ist in ein Windloch geraten. Kommt nur noch mit rund 1,5 Knoten voran. Ganz anders "Holy Smoke": Zwischen vier und fünf Knoten macht der Verfolger. Ein Führungswechsel liegt im Bereich des Möglichen. 

14.09.2013 - 17:00 Uhr

Ein Segelklassiker geht um die Boje: Glueckwunsch Karl-Heinz Kaiser. Der 80er Seefahrtskreuzer hat auch Bodman geschafft.

14.09.2013 - 16:45 Uhr

Glueckliche Gesichter auf der "Acracadabra" (First Class 7,5), "Capricorno" (ILC 40) und "Maxi Mumm" (Mumm 30): Auch die Drei haben die Wendemarke in Bodman geschafft.

14.09.2013 - 16:15 Uhr

Die führende "Black Jack" hat inzwischen rund 1.000 Meter Abstand zwischen sich und Verfolger "Holy Smoke" gebracht. Speed von "Black Jack" rund vier Knoten.

14.09.2013 - 16:09 Uhr

Die zwei Kat's "Black Jack" und "Holy Smoke" sind am Regattafeld vorbei. Ihnen kommt in den nächsten Stunden keine Teilnehmer mehr entgegen. Mit etwa 4 kt fahren beide Schiffe vor Überlingen in Richtung Osten. 

14.09.2013- 16:01 Uhr

Als zehntes Schiff um die Boje in Bodman: YCL-Präsident Roel van Merkesteyn mit "Hit".

14.09.2013 - 15:43 Uhr

Glückwunsch: Die ersten Mehrrumpfboote haben in Bodman gerundet. Es sind die "Ice", "Sonnenkönig" und "Vitamas". 

14.09.2013 - 15:30 Uhr

In Langenargen ist der Himmel aufgerissen und die "Blue Challenge Trophy" wartet an der Ziellinie in der warmen Herbstsonne auf ihren neuen Besitzer. 

14.09.2013 - 15:36 Uhr

Um halb vier ist die "Ice" kurz vor der Bahnmarke in Bodman. Auch der Kat "M2-Team.com" befindet sich gerade auf Höhe Bodman.

14.09.2013 - 14:06 Uhr

Geschafft! Die "Sydia" passiert die Fährlinie Meersburg-Konstanz. Und in ein paar Minuten begegnen die zwei Kats an der Spitze die "Ice" als erstes Einrumpfboot. 

14.09.2013 - 14:00 Uhr

Nun haben alle die Fährlinie passiert. Nur noch ein Schiff fehlt: die "Sydia". Mit 3,5 kt ist die Kreuzeryacht mit Christof Grabher aber in Fahrt und macht ihren Weg. 

14.09.2013 - 13:44 Uhr

Fast das gesamt Feld ist inzwischen in der Überlinger Bucht angekommen. Kurz vor der Fährlinie Meersburg-Konstanz müssen noch acht Schiffe diesen Punkt erreichen. Als letztes Schiff schlägt sich die "Sydia" weiter tapfer durch. Ganz vorne liegt die "Ice" bei den Einrumpfbooten. Ihr kommen schon bald die zwei Kats, die in Führung sind, entgegen. 

14.09.2013 - 13:30 Uhr

Die "Black Jack" und "Holy Smoke" passieren die Bahnmarke Bodman. Sie machen sich nun auf den langen Weg nach Lochau am anderen Ende des Sees. 

14.09.2013 - 13:53 Uhr

Aufgegeben haben die "Mampfred" GER 128 von Dieter Christ (um 12:10 Uhr) und die "Brava" SUI 7880 mit Ernst Rohner (12:20 Uhr). 

14.09.2013 - 12:53 Uhr

Bislang haben drei Schiffe die Segel gestrichen. Die "Black Magic" ist im BMK-Yachthafen angekommen und hat ihren Tracker abgegeben. Steuermann Peter Ludwig berichtet über Probleme mit den Fallen. So mache es keinen Sinn, weiter zu segeln. Nächstes Jahr will die Crew aber wieder dabei sein. 

14.09.2013 - 12:56 Uhr

Nachdem die "Black Jack" lange Zeit einen großen Vorsprung auf seine Verfolger hatte, konnte die "Holy Smoke" den Abstand bis auf wenige Meter aufholen. Eine spannende Angelegenheit. Beide Schiffe liegen auf Tuchfühlung und gehen gemeinsam in Richtung Boje in Bodman. 

14.09.2013 - 12:00 Uhr

Nach vier Stunden Wettfahrt hat sich das Feld schon bis an den Eingang zur Überlinger Bucht vorgearbeitet. Bei den Einrumpfbooten liegt nach wie vor die "Ice" mit Eckhard Kaller vorne. Die "Mafia" DEN 86 - eine Luffe 37 - mit Florian Sporrer am Ruder zieht als letztes Schiff hinterher. 22.765 m trennen die Mannschaft zum vordersten Segler Veit Hemmeter auf der "Black Jack". Mit nur 1,2 kt Fahrt eine Ausdauernummer. Haltet durch! 

14.09.2013 - 11:53 Uhr

Ganz schön diesig sieht es auf dem Bild aus. Immerhin scheint es Wind zu haben. Die "Black Jack" fährt mit
5,2 kt in Richtung Bodman. Gefolgt von der "Holy Smoke" liegt der Kat aktuell auf Platz eins. 1.440 m trennen die beiden Konkurrenten. 

14.09.2013 - 11:43 Uhr

Die "Sonnenkönig" SUI 777 mit Armin Schmid auf dem Weg nach Bodman. Diese Aufnahme erreichte uns soeben unter presse@ycl.la von Elke Roth. Um etwa 11:10 Uhr passierte der Katamaran das Restaurant "Schiff" in Güttingen. Vielen Dank für das Bild! 

14.09.2013 - 11:39 Uhr

Nachdem die "Black Magic" aufgeben musste sind aktuell 56 Schiffe im Rennen. Insgesamt sind heute morgen 57 Mannschaften gestartet. Ganz anders geht es der Mannschaft auf der namensähnlichen "Black Jack". Der Kat GER 1 mit Veit Hemmeter vom LSC liegt auf Platz eins. Allerdings macht das Schiff kaum Fahrt. Die Logge zeigt nur noch 0,8 kt an. Zeigt sich die Überlinger Bucht dieses Jahr mal wieder von Ihrer anhänglichen Seite? 

14.09.2013 - 11:32 Uhr

Die "Black Magic" AUT 007 hat sich um 11:15 Uhr bei der Wettfahrtleitung abgemeldet. Aufgrund technischer Probleme abgemeldet. Das ist ärgerlich für Peter Ludwig und seine Crew. 

14.09.2013 - 11:28 Uhr

Aktuell passieren die "Ice","Nila-ann", "Shooting Star", "Hit", "Evanesse" und die "Sonnenkönig" die Fährlinie Meersburg-Konstanz. 

14.09.2013 - 11:15 Uhr

Die "Ice" mit Eckhard Kaller an der Pinne erreicht Meersburg. Nur noch wenige Meter und die Fährlinie wird überquert. An dieser Stelle mal ein Lob an Gert Schmidleitner von TeamTracker: Das Tracking funktioniert bestens! 

14.09.2013 - 10:54 Uhr

Eckard Kaller (Yacht-Club Meersburg) liegt mit der "Ice" GER 10 in seiner Startgruppe ORC-Sportboote vorn. Damit führt er nicht nur in seiner Gruppe, sondern auch vor allen anderen Einrumpfbooten das Feld an. Nicht mehr weit, dann hat es die Crew der "Ice" bis nach Meerbsburg geschafft. 

14.09.2013 - 10:44 Uhr

Am schweizer Ufer schlängeln sich mehrere Schiffe in Richtung Westen. Mit 4,5 bis 5,6 kt Fahrt geht's auch dort voran. An der Spitze liegen dort die "Sonnenkönig", "Vitanas" und "M2-Team.com". Etwa 12 Teilnehmer haben sich für den Weg auf dieser Seite des Sees entschieden. 

14.09.2013 - 10:40 Uhr

Die "Black Jack" passiert die Fährlinie Meersburg-Konstanz. Mit 9,3 kt Fahrt scheint es am Eingang zur Überlinger Bucht genug Wind zu haben. 

14.09.2013 - 10:10 Uhr

"Black Jack" hat es schon bis Meersburg geschafft. Das Regattafeld bewegt sich dagegen gerade am deutschen Ufer zwischen Immenstaad und Hagnau. Alle haben inzwischen die Fährlinie passiert. Bis auf zwei Schiffe. Die "Noatun" und als letztes Schiff die "Sydia". Die Logge der "Sydia" zeigt immer noch 0,6 kt an. Da stimmt was nicht. 

14.09.2013 - 09:26 Uhr

Kurz nach dem Start vor Schloss Montfort Langenargen. Vielen Dank an Christa und Jürgen Krauzig für die Aufnahme. 

14.09.2013 - 09:22

10 Minuten nach dem Start vor Schloß Montfort Langenargen (Bild: CJK)

Soeben erreicht uns ein Bild von Christa und Jürgen Krauzig. Vielen Dank für den Beitrag. Das sieht gut aus. 

14.09.2013 - 09:45 Uhr

Die 70 Meilenregatta "The Race" vom YCL ist im vollen Gange. Fast 60 Schiffe haben sich um 08:00 Uhr auf den weiten Weg an das westlichste Ende des Bodensees gemacht. Von da aus geht es zurück nach Österreich. Nachdem die Bahnmarke in Lochau passiert ist, geht es wieder in Richtung Westen zur Ziellinie vor dem Heimathafen des YCL. Wir berichten hier live zur Regatta und sind über presse@ycl.la für alle erreichbar.

An alle Teilnehmer: Schickt uns Eure Eindrücke von der Langstreckenregatta. Wir freuen uns von Euch zu hören.

14.09.2013 - 09:36 Uhr

"Black Jack" ist jetzt direkt vor Immenstaad. Die "Sydia" vom YCH mit Christof Grabher als Steuermann liegt aktuell ganz hinten. Mit 0,6 kt auf der Logge kann man kaum von Fahrt sprechen. Jetzt fängt es auch noch an zu regnen...

14.09.2013 - 09:23 Uhr

Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hat inzwischen die Fährlinie passiert. die "Mata Hari" von Andreas Knoll fährt gerade mit 3,5 kt an der Stelle vorbei an der die "Black Jack" um 08:36 Uhr die Fährlinie gequert hat. Die "Black Jack" ist inzwischen kurz vor Immenstaad. 

14.09.2013 - 09:16 Uhr

Hier in Langenargen fängt es so langsam an zu nieseln. Wie es den Seglern da draußen wohl geht? Für alle die uns etwas mitzuteilen haben, sind wir über presse@ycl.la erreichbar. 

14.09.2013 - 08:54 Uhr

Etwa ein Drittel der Teilnehmer hat sich entschieden den Weg über die Mitte des Sees zu wagen. Die anderen nehmen den Weg am deutschen Ufer in Richtung Bodman. 

14.09.2013 - 08:50 Uhr

Auch die "Sonnenkönig", "Ice", "Hit", "Nila-ann" und "Zicke" haben inzwischen die Fährlinie passiert. 

14.09.2013 - 08:39 Uhr

Die "Vitanas" GER 20 mit Sven Akermann am Ruder versucht es über das schweizer Ufer. Ein paar Schiffe liegen aktuell auf gleichem Kurs in Richtung zu den Eidgenossen. 

14.09.2013 - 08:36 Uhr

Kurz nach halb neun kreuzt die "Black Jack" die Fährlinie Friedrichshafen-Romanshorn. 

14.09.2013 - 08:30 Uhr

Nach 30 Minuten wird das Feld von den Racern angeführt. Ganz vorne liegt die "Sonnenkönig" eine Farr 400. Dicht gefolgt von der "Ice" mit Eckhard Kaller an der Pinne. "Black Jack" lag eine kurze Zeit hinter den Einrumpfbooten, hat sich aber inzwischen wieder nach vorn gearbeitet. 

14.09.2013 - 08:24 Uhr

Nachdem die Position der "Barrique" bis vor einigen Minuten immer noch vor dem BMK Yachthafen angezeigt war, befindet sich das Schiff von Andreas Weith nun Mitten im Regattafeld. Es war eine kleinere Sache den Tracker richtig einzustellen. Der Tracker von der "La Blanche" mit Jo Warnecke an der Pinne scheint ein ähnliches Phänomen aufzuweisen. Die Position ist unverändert vor der Hafeneinfahrt. 

14.09.2013 - 08:15 Uhr

Bereits nach 15 Minuten nach dem Start hat sich der Großteil der Schiffe vorbei an Schloss Montfort in Richtung Bodman vorgearbeitet. 

14.09.2013 - 08:10 Uhr

Die "Black Jack" GER 1 legt mit Veit Hemmeter an der Pinne macht mit 10,9 kt einen guten Start hin. Aber auch die "Holy Smoke" SUI 44 und die "Sonnenkönig" SUI 408 liegen gleich vorne mit dabei. 

14.09.2013 - 07:55 Uhr

5 Minuten-Signal

14.09.2013 - 07:40 Uhr

Immer mehr Schiffe tummeln sich vor Langenargen. Die Startlinie ist gelegt. Nur noch 20 Minuten und es geht los. 

Immer mehr Schiffe kommen nach und nach aus dem BMK Yachthafen ins Startgebiet vor Langenargen. Das ganz ist schön auf dem Live Tracking zu sehen. 

14.09.2013 - 07:11 Uhr

Im Hafen ist was los. Die Seglerinnen und Segler machen Ihre Schiffe startklar und fahren raus auf den See vor Langenargen. 

14.09.2013 - 07:02 Uhr

Um 07:02 Uhr ist Sonnenaufgang. Allerdings lässt sie sich nicht blicken. Der Himmel ist wolkenverhangen. Die Außentemperatur beträgt 12°C. 

14.09.2013 - 07:02 Uhr

Um 70:02 Uhr ist Sonnenaufgang. Allerdings lässt sie sich nicht blicken. Der Himmel ist wolkenverhangen. Die Außentemperatur beträgt 12°C. 

14.09.2013 - 06:00 Uhr

Im Festzelt gibt's Frühstück. 

13.09.2013 - 23:42 Uhr

Noch ein kurzer Hinweis: Die Online-Redaktion ist unter presse@ycl.la erreichbar. Alle Teilnehmer sind eingeladen uns Ihre Eindrücke und Mitteilungen zukommen zu lassen. Wie freuen uns von Euch zu hören. 

13.09.2013 - 23:35 Uhr

Manche lassen es sich an der Sailor-Bar noch gut gehen. In ein paar Stunden geht's los. Um 6:00 gibt's Frühstück. Wir wünschen allen eine geruhsame Nacht. 

13.09.2013 - 21:23 Uhr

Im Festzelt finden sich die Seglerinnen und Segler ein. An der Bar trifft man sich und genießt den Abend. 

13.09.2013 - 21:00 Uhr

Die Segelanweisungen und Startnummern wurden ausgegeben. Insgesamt zählen wir nun 59 Schiffe die teilnehmen. 

Yacht Club Langenargen 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung