Live Ticker

Redaktion E-Mail an presse@ycl.la und SMS an +49 151 71996073

14.09.2014 16:00 CEST

Ende des Live-Tickers. Vielen Dank für das rege Interesse an unserer Regatta. Wir hoffen eine interessante und spannende Veranstaltung geliefert zu haben. Die Online-Redaktion bedankt sich und macht Feierabend.

14.09.2014 15:55 CEST

Vielen Dank an alle die uns Ihre Bilder und Eindrücke per E-Mail, per SMS und auf Facebook zukommen lassen haben. 

14.09.2014 15:50 CEST

Wir danken ganz besonders unseren Sponsoren für die Unterstützung, auch im Namen der vielen Teilnehmer, ohne die diese Regatta so nicht realisierbar wäre. 

BMK Yachthafen Langenargen

INTERBOOT Messe Friedrichshafen

Piet Schenk Yachtelektronik

Schöllerbank

Bellgardt Medientechnik

Hymer Zentrum Oberschwaben

Regionalwerk Bodensee 

Ein großer Dank geht auch an die fleißigen Helfer die Tag und Nacht im Einsatz waren. Sei es zu Wasser oder an Land. Ihr seid großartig.

14.09.2014 14:30 CEST

Am kommenden Samstag 20.09.2014, 14:30 Uhr findet die Siegerehrung auf der INTERBOOT 2014 (INTERBOOT-Bühne Foyer West) in Friedrichshafen statt. 

14.09.2014 14:15 CEST

Vielen Dank an Gert Schmidleitner von TeamTracker für die Unterstützung. Das System funktionierte auch dieses Jahr wieder bestens. Wir können es guten Gewissens weiter empfehlen. Wir freuen uns schon auf das nächste mal. 

14.09.2014 14:10 CEST

Endergebnis "The Race" 2014 vom Yacht Club Langenargen e.V.

Gewinner der Blue Challenge Trophy für das schnellste Schiff gesegelter Zeit ist die "Holy Smoke" mit Albert Schiess an der Pinne (Yachtclub Arbon).

14.09.2014 14:00 CEST

Nach 29 Stunden und 57 Minuten ist die Regatta "The Race" 2014 vom Yacht Club Langenargen beendet. Die Resonanz der Segler war positiv. Das Live Tracking funktionierte einwandfrei und stieß an Bord und auch an Land auf großes Interesse. Wir danken für die positiven Rückmeldungen und freuen uns darüber.

14.09.2014 13:57 CEST

Die "Sternle II" fährt als letztes Schiff durch die Ziellinie. Heiko Fritz und seine Crew haben auf ihrem Vertenskreuzer 7/8 bis zum Schluss durchgehalten. Das verdient Respekt! Gesegelte Zeit neunundzwanzig Stunden und siebenundfünfzig Minuten.

14.09.2014 13:57 CEST

Schuss eins, zwei, drei. Ende der Wettfahrt um 00:00 Uhr! Alle Schiffe sind sicher im Hafen angelangt oder haben sich abgemeldet. Die Siegerehrung findet am kommenden Samstag 20.09.2014 um 14:30 Uhr auf der INTERBOOT Messe Friedrichshafen (Bühne Foyer West) statt. Wir freuen uns über rege Teilnahme. 

14.09.2014 13:57 CEST

"Sternle II" hat das Ziel erreicht. 

14.09.2014 13:20 CEST

Die "mi piace" hat das Ziel erreicht - es folgt noch "Sternle II".

14.09.2014 13:08 CEST

"mi piace" nähert sich der Ziellinie und die "Sternle II" befindet sich auf Höhe Wasserburg.

14.09.2014 12:38 CEST

"Sternle II" liegt nun auf Höhe Bodolz und die "mi piace" passiert gerade Nonnenhorn.

14.09.2014 12:00 CEST

Nach 28 Stunden Wettfahrt sind nur noch zwei Schiffe im Rennen. Die "mi piace" liegt vor der "Sternle II". Beide haben die Ziellinie in Langenargen vor Augen. Doch bis da ist es noch etwas hin. Immerhin hat hier in Langenargen der Wind aufgefrischt. Das lässt hoffen, dass es nun schneller für die Nachzügler vorwärts geht. 

14.09.2014 12:09 CEST

Die "mi piace" befindete sich auf Höhe Lindau, Bodolz, während  die "Sternle II" mit knapp 3 kt. gerade die Lindauer Insel passiert.

14.09.2014 11:33 CEST

Die "mi piace" passiert soeben die Lindauer Insel mit knapp 2 kt.

14.09.2014 11:13 CEST

Respekt für die beiden noch verbleibenden Schiffe "mi piace" und "Sternle II". 

14.09.2014 10:57 CEST

SMS von der mi piace: "Danke für die Nachfrage. Es geht uns gut, aber kann mal jemand etwas Wind vorbeibringen! Wir versuchen durchzuhalten. Sorry für die lange Wartezeit. Schöne Grüße nach LA"

14.09.2014 10:21 CEST

"Sternle II" hat die Bahnmarke Lochau erreicht und macht sich auf den Rückweg Richtung Ziel vor Langenargen. Somit haben alle Yachten die letzte Wendemarke vor dem Ziel gerundet. Das Bojenlegerteam macht sich gerade auf den Weg nach Lochau um die Boje einzuholen.

14.09.2014 10:05 CEST

Nun hat auch die "B/One 1" das Ziel erreicht, während sich "Sternle II"  bei wenig Wind zur Bahnmarke Lochau kämpft.

14.09.2014 09:55 CEST

Die "B/One 1" befindet sich auf Höhe Campingplatz Gohren und segelt mit knapp 4 kt dem Ziel entgegen.

14.09.2014 09:28 CEST

Die "mi piace" rundet soeben die Bahnmarke vor Lochau. Die "B/One 1" befindet sich auf Höhe Nonnenhorn in Richtung Ziel.

14.09.2014 08:25 CEST

Die "B/One 1" passiert soeben die Lindauer Insel in Richtung Ziel.

14.09.2014 07:58 CEST

Zwischen "Sternle II" und  "mi piace" hat sich ein spannendes Duell entwickelt. Beide Schiffe liegen kurz vor der Lindauer Insel in Richtung Bahnmarke Lochau.

14.09.2014 07:40 CEST

Die "Grace" hat das Ziel erreicht. Nun sind noch drei Schiffe unterwegs.

14.09.2014 07:27 CEST

Die "B/One 1" hat soeben die Bahnmarke vor Lochau gerundet.

14.09.2014 07:15 CEST

Während sich die "Grace" schon auf Höhe Kressbronner Bucht in Richtung Ziel bewegt, kämpfen sich die anderen drei Yachten noch in Richtung Bahnmarke Lochau.

14.09.2014 07:00 CEST

Die meisten Schiffe sind nun im Ziel. Es sind nur noch vier Schiffe auf der Regattabahn unterwegs. Die "Grace", die "B/One 1", die "Sternle II" und die "mi piace".

14.09.2014 00:05 CEST

"Zicke", "Princip-Esse" und "Solaris" befinden sich kurz vor der Bahnmarke Lochau.

13.09.2014 23:38 CEST

Nun hat auch die "Black Magic" die Bahnmarke - Lochau passiert.

13.09.2014 23:33 CEST

Die "Shooting Star" hat soeben als drittes Schiff die Bahnmarke vor Lochau gerundet.

13.09.2014 23:17 CEST

"Shooting Star" und "Black Magic" befinden sich kurz vor der Bahnmarke Lochau. Es folgen "Solaris", "Sonnenkönig" "Princip-Esse", "Zicke" und "Hit"

13.09.2014 22:45 CEST

Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen zwischen "Shooting Star" und "Black Magic". Beide Schiffe passieren gerade die Lindauer Insel. 

13.09.2014 22:34 CEST

Die Crew der "Wild Lady" ist im Hafen eingetroffen und marschiert gute gelaunt ins Festzelt.

13.09.2014 22:30 CEST

Die "Black Magic" hat die Führung in der Spitzengruppe übernommen und liegt somit aktuell an dritter Stelle. Die "Hit" hat zu dieser Gruppe aufgeschlossen und befindet sich momentan an neunter Position.

13.09.2014 22:06 CEST

Die "Sonnenkönig" liegt momentan wieder vor der "Shooting Star" an dritter Stelle.

13.09.2014 22:01 CEST

Eine zweite Gruppe, welche von der "Lisbeth" angeführt wird befindet sich in Höhe Langenargen. Es folgen "Vivien", "La Wally" und "Hit".

13.09.2014 21:45 CEST

"Sonnenkönig" und "Shooting Star" haben soeben die Kressbronner Bucht in Richtung Bahnmarke Lochau passiert. Es folgen "Black Magic", "Princip-Esse", "Solaris" und die "Zicke".

13.09.2014 21:28 CEST

Die "Wild Lady" hat soeben als zweites Schiff das Ziel vor Langenargen passiert.

13.09.2014 21:17 CEST

Die Spitze des Hauptfeldes fährt aktuell vor dem BMK Yachthafen in Langenargen entlang. Die "Shooting Star", "Black Magic" und die "Sonnenkönig" liegen dicht beieinander. Jetzt liegen noch etwa 18 sm vor den Seglern. Die "Wild Lady" erwarten wir in etwa zehn Minuten im Ziel.

13.09.2014 21:15 CEST

"Capricorno" und  "Syia" haben aufgegeben und laufen in den Hafen ein. Somit bleibt die "Shooting Star" drittes Schiff dicht gefolgt von der "Black Magic" und der "Sonnenkönig"

13.09.2014 21:03:58 CEST

Schuss! Durchlauf der „Holy Smoke“ an der Ziellinie Langenargen um 21:03:58 Uhr. Ein klares Double für Albert Schiess mit seinem legendären Kat. Bereits bei unserer Regatta „Int. Bodensee Quer“ am vergangenen Samstag siegte das Schiff.

13.09.2014 20:48 CEST

Die "Capricorno" und die "Syia" haben die "Shooting Star" eingeholt und liegen in Höhe Eriskircher Ried, während die "Holy Smoke" mit ca. 5kts in Höhe Kressbronner Bucht auf das Ziel zu segelt.

13.09.2014 20:32 CEST

Die "Holy Smoke" befindet sich bereits in Höhe Wasserburg in Richtung Ziel. 

13.09.2014 20:28 CEST

Im Moment führt die "Shooting Star" als drittes Schiff ein Feld von acht Schiffen an, welches sich auf Höhe Friedrichshafen Richtung Langenargen bewegt. 

13.09.2014 20:26 CEST

Etwa 4,5 sm noch dann hat es die "Holy Smoke" durch die Ziellinie geschafft. Die Hälfte der Strecke zwischen Lochau und der Malerecke ist geschafft. Die Spitze des Hauptfeldes kann es noch packen dem Kat vor dem Zieldurchlauf zu begegnen. Beide laufen gerade um die 4 bis 4,5 kt und sind etwa gleich weit von Langenargen entfernt. 

13.09.2014 20:09 CEST

Die "Wild Lady" hat als zweites Schiff die Bahnmarke vor Lochau passiert.

13.09.2014 19:55 CEST

SMS von der Barrique: "Laufen mit 2 bis 2,4 kt und sind guter Dinge. Eine dezente Meute hetzt uns vor sich her. Wir versuchen unsererseits, die Meute vor uns zu hetzen. Ich hoffe die lachen sich nicht ins Fäustchen. Wer zuletzt lacht... Ich freu mich aufs Abendessen."

13.09.2014 19:52 CEST

SMS von der EMMA: "Sonnenuntergang bei der Mainau. Alle Flautenlöcher getestet. Endlich wieder im Obersee und endlich wieder 3 Knoten speed. LG EMMA"

13.09.2014 19:43 CEST

Die "Holy Smoke" und die "Wild Lady" begegnen sich soeben vor Lindau. Die Spitze des Hauptfeldes befindet sich bereits auf der Höhe vor Friedrichshafen. Das Verfolgerfeld wird angeführt von der "Shooting Star" die aktuell mit 4,5 kt Richtung Lochau fährt. Die "Sonnenkönig" hat den Weg über die Seemitte gesucht und macht aktuell kaum Fahrt: 1kt. 

13.09.2014 19:40 CEST

"Shooting Star", "Black Magic" und "Sonnenkönig" befinden sich momentan auf Höhe Fischbach. Unter Land scheint es etwas mehr Wind zu geben, so dass die "Sonnenkönig" in der Seemitte leicht zurück fällt.

13.09.2014 19:20 CEST

Die "Wild Lady" passiert gerade die Lindauer Insel in Richtung Bahnmarke Lochau, während sich die "Holy Smoke" bereits mit ca. 3 kt Richtung Ziel vor Langenargen bewegt.

13.09.2014 18:52 CEST

"Holy Smoke" hat die Bahnmarke Lochau passiert. Leider hat beim Verfolgerfeld, welches sich auf Höhe Immenstaad bzw. Fischbach befindet der Wind deutlich nach gelassen.

13.09.2014 18:47 CEST

SMS an uns von der AUT 007: "Hallo, im Moment  2 Knoten vor Immenstaad - noch läufts und somit ist alles gut;-). Beste Grüße AUT 007"

13.09.2014 18:40 CEST

SMS „Hallo Presse. Stimmung ist gut. Wind leider etwas ölig. Bier noch kühl. Nach stundenlangem Kreuzen aus dem Überlinger See konnten wir die anderen Konkurenten abhängen. Wobei wir durch ein Missgeschick von Zicke - sie ist unter Land gelaufen - profitieren konnten. Wir hoffen auf etwas mehr Druck. Solaris SUI 3"

13.09.2014 18:38 CEST

"Holy Smoke" befindet sich kurz vor der Wendemarke Lochau. Die "Wild Lady" hat soeben die Argenmündung passiert. Das Hauptfeld liegt zwischen Uhldingen und Immenstaad und befindet sich auf dem Weg zur nächsten Wendemarke...

13.09.2014 18:10 CEST

"Wild Lady" passiert das Eriskircher Ried während sich das unmittelbare Verfolgerfeld mit der "Sonnenkönig" und der "Shooting Star" auf Höhe Immenstaad befinden.

13.09.2014 18:05 CEST

"Holy Smoke" befindet sich kurz vor der Lindauer Insel und ist mit 14 kt unterwegs. 

13.09.2014 18:30 CEST

Die "Wild Lady" passiert die Malerecke in Langenargen auf dem Weg zur Bahnmarke Lochau. 

13.09.2014 18:05 CEST

SMS von der EMMA: "Backe an Backe mit La Wally. Kreuzen vor Überlingen, Sonne prima, aber schickt mal mehr Wind. LG EMMA"

13.09.2014 17:51 CEST

SMS von der "Wild Lady": "Jetzt hat jemand hat die Handbremse gelöst! Es hat sich ein frischer Südwind durchgesetzt und wir haben richtig Fahrt aufgenommen. Es liegen gerade 8 kn an. Die Wild Lady wird ihrem Namen wieder besser gerecht."

13.09.2014 17:50 CEST

Mittlerweile liegen "Shooting Star" und "Sonnenkönig" ungefähr gleichauf in Höhe Hagnau.

13.09.2014 17:45 CEST

"Holy Smoke" passiert soeben Langenargen und nimmt Kurs auf die nächste Wendemarke vor Lochau. Verfolger "Wild Lady" befindet sich kurz vor der Fährlinie Friedrichshafen - Romanshorn. 

13.09.2014 17:34 CEST

SMS von der Viva: "Nun haben wir im Überlinger See Flaute und kommen nur ganz mühsam raus. LG Viva"

13.09.2014 17:31 CEST

So kann es laufen: laut dem Tracker machen die Segler im Überlinger See aktuell mehr Fahrt als die vor Meersburg.

13.09.2014 17:25 CEST

"Holy Smoke" befindet sich bereits in Höhe Eriskircher Ried.

13.09.2014 17:19 CEST

Wir haben mal eine SMS an alle gesendet... 

"Hallo, wie läuft es bei Euch? Wir freuen uns über Nachrichten. Antwort bitte per SMS an +4915171996073 oder E-Mail an presse@ycl.la Ahoj die Live Redaktion"

Hier die Rückmeldungen: 

 „Wunderschönes Sonnensegeln...“

"14 kn Wind. Bis jetzt traumhafte Regatta. Noch haben wir Bier LG Slow Down"

"Schöner Segelnachmittag - nur der Wein ist auch gleich alle"

"Haben Bodman Tonne gerundet. Lief alles glatt, Stimmung ist sehr gut, Sonne scheint, 8-9 kn Wind, das ist URLAUB, Grüße GRACE"

 "Sipplingen passiert. Wir kochen Pasta."

"Bei uns läuft es grade ganz gut. Wir hatten schon Flaute und Regen. Nun haben wir Sonne und Wind. Sind bald aus dem Überlinger See draußen. Wir hoffen es ist in Langenargen schon eine Ziellinie errichtet. LG Viva"

 "Es ist etwas ruhiger geworden. Die Stimmung ist unverändert gut. Wir haben gerade eine Runde Landjäger verspeist und fühlen uns angesichts der herrlichen Abendsonne pudelwohl. Herzliche Grüße von der Wild Lady!"

13.09.2014 17:17 CEST

Das Verfolgerfeld bestehend aus "Sonnenkönig", "Shooting Star" , "Solaris" und "Black Magic" hat gerade die Fährlinie Meersburg - Konstanz passiert.

13.09.2014 17:13 CEST

Auf der "Wild Lady" wird gerade eine Runde "Landjäger" gereicht.

13.09.2014 17:00 CEST

Laut aktuellem Stand hat "Shooting Star" aufgeholt und befindet sich im Duell mit der Farr 400 "Sonnenkönig".

13.09.2014 16:55 CEST

"Holy Smoke" passiert soeben die Schlosskirche Friedrichshafen mit knapp 4 kt. während die "Wild Lady" sich auf Höhe Immenstaad befindet.

13.09.2014 16:35 CEST

Es folgen: "Sonnenkönig", dahinter "Shooting Star" und "Zicke".

13.09.2014 16:55 CEST

"Holy Smoke" passiert soeben die Schlosskirche Friedrichshafen mit knapp 4 kts. während die "Wild Lady" sich auf Höhe Immenstaad befindet.

13.09.2014 16:30 CEST

"Holy Smoke" befindet sich auf Höhe Manzell und segelt unter Land. Der Verfolger "Wild Lady" befindet sich kurz vor Immenstaad.

13.09.2014 16:12 CEST

Das Wetter scheint nun doch mitzuspielen. 

Allerdings machen sich die Segler Sorgen bezüglich der Flüssigkeitsversorgung ... ;-)

13.09.2014 16:00 CEST

"Holy Smoke" passiert Immenstaad. Die zweitplazierte "Wild Lady" befindet sich auf der Höhe Meersburg.

13.09.2014 15:42 CEST

Das Hauptfeld hat nun die Bahnmarke in Bodman gerundet.

13.09.2014 15:28 CEST

"Holy Smoke " befindet sich auf Höhe Hagnau. Die "Wild Lady" ist kurz vor der Fährlinie Meersburg - Konstanz.

13.09.2014 15:05 CEST

Zehn Schiffe haben nun die Bahnmarke in Bodman passiert:

1. Holy Smoke

2. Wild Lady

3. Shooting Star

5. Zicke

7. Black Magic

8. Solaris

9. princip-esse

10. Vivien

13.09.2014 14:55 CEST

Die "Holy Smoke" befindet sich zwischen Meersburg und Bottighofen Richtung Lochau. Dr. Wolfgang Palm mit der "Wild Lady" ist an zweitplazierter Position auf Höhe Überlingen Ost.

13.09.2014 14:35 CEST

Dr. Dieter Kurz hat soeben als viertes Schiff mit der "Shooting Star" die Bahnmarke in Bodman gerundet - dicht gefolgt von der "Zicke".

13.09.2014 14:31 CEST

Die Farr 400 "Sonnenkönig" hat die Bahnmarke Bodman passiert.

13.09.2014 14:20 CEST

"Zicke" und "Shooting Star haben sich abgesetzt - Wir sind gespannt , welches Schiff als erstes die Bahnmarke Bodman erreicht.

13.09.2014 14:05 CEST

"Holy Smoke" befindet sich derzeit schon kurz vor Uhldingen.

13.09.2014 14:00 CEST

Die "Wild Lady" segelt auf dem Rückweg Richtung Sipplingen. Auch die "Sonnenkönig" scheint das Nordufer des Überlinger Sees zu bevorzugen. Mittlerweile ist die "Black Magic" zum Verfolgerfeld "Shooting Star", "Solaris" und "Zicke" aufgeschlossen. 

13.09.2014 13:50 CEST

Das Hauptfeld befindet sich nun  Mitte des Überlinger Sees - die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt je nach Bootstyp zwischen 3 bis 4 kt.

13.09.2014 13:40 CEST

Die "Wild Lady" von Dr. Wolfgang Palm liegt kurz vor der Bahnmarke Bodman.

13.09.2014 13:37 CEST

Spannung vor Überlingen: Die Farr 400 "Sonnenkönig" segelt mit knapp 5 kt Richtung Sipplingen, während sich "Zicke", "Shooting Star" und die "Solaris" ein heißes Match vor Überlingen liefern.

13.09.2014 13:32 CEST

Die "Sternie II" - ein Vertenskreuzer 7/8  aus der Yardstickgruppe III hat als letztes Schiff die Fährlinie Meersburg - Konstanz passiert.

13.09.2014 13:28 CEST

Der Katamaran "Holy Smoke" befindet sich auf dem Weg zur nächsten Bahnmarke vor Lochau in Höhe Überlingen. Derweil ist die "Wild Lady" mit knapp 3 kt kurz vor der der ersten Bahnmarke Bodman.

13.09.2014 13:18 CEST

Soeben hat die Crew von der "Boreas", eine Dehler 33 Competition gemeldet: "Vor Hagnau lange in der Flaute geparkt. Jetzt unter Spi mit leichter Brise auf Höhe Fährlinie Richtung Mainau".

13.09.2014 13:08 CEST

Die zweitplazierte "Wild Lady" passiert gerade Sipplingen auf dem Weg zur Bahnmarke Bodman.

13.09.2014 12:50 CEST

"Holy Smoke" befindet sich kurz vor der Wendemarke Bodman.

13.09.2014 11:25 CEST

Hier gibt es erste Bilder von der Regatta. Vielen Dank an Tobias Störkle (sailing-photography.com). Klick

13.09.2014 11:12 CEST

An alle Teilnehmer von "The Race": Wir freuen uns von Euch zu hören! Schreibt an presse@ycl.la oder sendet uns eine SMS an +49 151 71996073

13.09.2014 11:09 CEST

Gert Schmidleitner von TeamTracker ist wieder im Hafen. Er meldet "Alle Tracker wohl auf!"

13.09.2014 11:05 CEST

Hier vor Langenargen hat es Wind auf dem See. Dem Tracking nach zu urteilen sieht es in der Überlinger Bucht eher mau aus. Die "Holy Smoke" bewegt sich mit weniger als 2 kt vorwärts. Das Hauptfeld liegt insgesamt noch vor der Fährlinie Meersburg - Konstanz. 

13.09.2014 10:58 CEST

Die "Skorpion" liegt laut Tracking immer noch an der Fährlinie Friedrichshafen - Romanshorn. Gert Schmidleitner von TeamTracker bittet die Crew den Tracker neu zu starten. 

13.09.2014 10:54 CEST

Die "Holy Smoke" bewegt sich auf dem Tracker mit rund 3 kt in Richtung Boje Bodman. Insgesamt sind für den ersten Schlag 26 Seemeilen zu segeln. Dann kommt das längste Stück zwischen Bodman und Lochs mit 35 Seemeilen. Der letzte Schlag nach Langenargen mit rund 9 Seemeilen ist dann fast nur noch ein "Klacks". 

13.09.2014 10:37 CEST

Technischer Defekt bei der "ICE" am Schwenkkiel. Der Steuermann Nikolai Burkard hat sich bei der Wettfahrtleitung abgemeldet. So ein Pech - der Schaden ist unter Wettfahrt irreparabel. 

13.09.2014 10:23 CEST

Wir haben soeben die Meldung erhalten, dass die "Skorpion" nicht erst bei der Fährlinie Friedrichshafen - Romanshorn lieg, sondern sich im Hauptfeld befindet. 

13.09.2014 10:20 CEST

Die "Holy Smoke" ist bereits bei der Insel Mainau angekommen. Das läuft richtig gut in diesem Jahr. Auch wenn es eine nasse und kühle Veranstaltung ist, scheint die Überlanger Bucht diesmal weniger anhänglich zu sein. Warten wir es aber besser ab. 

13.09.2014 10:00 CEST

Die "Holy Smoke" hat die Fährlinie Meersburg - Konstanz passiert. Die "Skorpion" liegt weit hinten ist fährt gerade bei der Fährlinie Friedrichshafen - Romanshorn. Das Hauptfeld befindet sich auf Höhe Immenstaad. 

13.09.2014 09:00 CEST

Das Feld hat sich inzwischen etwas verteilt. Vorne liegt der Kat "Holy Smoke". Gefolgt von der "Wild Lady" und weiter dahinter die "Shooting Star, die "Hit" und die "Zicke". Der erste - die "Holy Smoke" - fährt auf Höhe Immenstaad. Das Hauptfeld befindet sich querab von Fischbach und Friedrichshafen. Als letzter können wir die "mi piace" ausmachen. Zwar erscheinen auf dem Tracker Schiffe die sich angeblich noch an der Startlinie befinden aber mit Blick aus dem Fenster kann das nicht stimmen. Außer dem wolkenverhangenen Bodensee, ein paar Fischerbooten und Enten ist hier nichts zu sehen. 

13.09.2014 08:53 CEST

Die "Holy Smoke" führt nunmehr das Wettfahrtfeld an. Aktuelle Geschwindigkeit um die 6 kt. Sie passiert gleich Immenstaad am Bodensee. 

13.09.2014 08:24 CEST

Mit knapp 8 kt marschiert die "Wild Lady" vorweg und ist bereits auf der Höhe Eriskircher Ried angekommen. 

13.09.2014 08:10 CEST

Nachdem der Start gut verlaufen ist macht sich die Wettfahrtleitung wieder auf den Weg in den Hafen. 

13.09.2014 08:07 CEST

Der Start ist gut verlaufen. Die "Wild Lady" führt das Wettfahrtfeld an. Die "Hit" und die "Shooting Star" sind ihr auf den Fersen. 

13.09.2014 08:00 CEST

Der Startschuss zu "The Race" 70 Meilen (60. Freundschaftsregatta) fällt. 33 Schiffe machen sich auf den Weg. 

13.09.2014 07:55 CEST

Der Schuss zum 5 Minuten-Signal fällt. 

13.09.2014 07:45 CEST

Nur noch 15 Minuten. Während sich draußen die Schiffe startklar machen, haben sich im Festzelt Zuschauer vor dem Monitor für das Live Tracking versammelt um den Start von Land aus und im trockenen zu beobachten. 

13.09.2014 07:38 CEST

Die letzten Startvorbereitungen laufen. Geschützt im Neoprenanzug geht ein Crewmitglied der "Hit" tauchen um den Kiel und das Ruder vom Seegras zu befreien. 

13.09.2014 07:36 CEST

Die Wettfahrtleitung hat die Startlinie gelegt. Der Bojenleger "Minna" macht noch kurz Frühstück und geht danach auf seinen Weg Richtung Bodman. 

13.09.2014 07:20 CEST

Ganz schön was los im Hafen. Die Wettfahrtleitung macht sich auf den Weg nach draußen. Die Segler laufen zu Ihren Booten. Um 08:00 Uhr ist Start.

13.09.2014 07:01 CEST

Es ist 07:01 Uhr. Jetzt sollte die Sonne aufgehen. Davon ist nichts zu sehen. Der Himmel ist wolkenverhangen. Es regnet weiter leicht. Die Wettfahrtleitung macht sich bereit und wird in wenigen Minuten rausfahren. Erste Schiffe sind schon draußen vor der Malerecke in Langenargen. 

13.09.2014 06:30 CEST

Guten Morgen Segler! So langsam wird es hell. Im Festzelt gibt es für die Segler Frühstück. Es regnet immer noch leicht. Wir messen hier 13,3 °C Außentemperatur. Das ist ganz schön ungemütlich. 

13.09.2014 00:00 CEST

Es ist zwölf Uhr Mitternacht. Im Festzelt sind nur noch ein paar Segler in der Lounge. In sechs Stunden gibt es Frühstück. Die Live Redaktion verabschiedet sich bis morgen früh und wünscht eine geruhsame Nacht. 

12.09.2014 23:13 CEST

In weniger als neun Stunden starten die Segler zur "The Race" 70 Meilen Regatta. Im Festzelt haben sich die Bänke so langsam gelichtet. Ein paar Nachtschwärmer hält es dennoch im Zelt mit Musik und Heizlüfter. 

12.09.2014 20:28 CEST

Gerd Schmidleitner von TeamTracker von TemTracker erklärt die Tracker - Hinweis: mit dem Deckel nach oben oder mit der Ziffer nach oben aufstellen und befestigen. Nicht im Carbonschiff oder unterm Kochtopf verstecken. Auch nicht in Alufolie einwickeln;-)

Kontakt zur Live-Redaktion

Wir freuen uns über die Zusendung Eurer Meldungen und Photos! 

Auch in diesem Jahr ist die Live-Redaktion wieder über verschiedene Wege erreichbar:

per E-Mail an presse@ycl.la

per SMS an +49 151 71996073

auf Facebook

und per Intercom auf unserer App für iPhoneAndroid und Windows Phone

Der Live Ticker ist auch als RSS Feed und twitter abonnierbar. 

optimierte Darstellung für Smartphones


Mobile Live Ticker


Mobile Live Tracking

Yacht Club Langenargen 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung